Am Samstag, 30.10.2021, hatten unsere Damen 2 ein Heimspiel in der Stadthalle in Steinbach. Sie spielten gegen die TG Ötigheim 2 und die Damen der SGMV 3. Unsere Mannschaft freute sich besonders auf ihr erstes Heimspiel in dieser Saison.


Sehr viele Zuschauer von allen drei Mannschaften erwarteten gespannt die zwei kommenden Spiele. Der Einstieg für unsere Damen war ein wenig holprig. Am Anfang waren sie noch ein wenig nervös und brauchten Zeit, um sich auf dem Feld zurechtzufinden. Was sich durch einen zwischenzeitlichen Rückstand von  08:18 widerspiegelte. Doch durch gute Aufschläge von Mette Krämer konnten sie sich die Punkte zurückholen. Schlussendlich gewannen sie den ersten Satz mit einem 25:21.
Im zweiten Satz hatten sie dann nicht so viel Glück. Die Nervosität ließ etwas nach, jedoch reichte es nicht aus. Am Ende verloren wir knapp mit 25:21. Doch im dritten Satz fing man sich wieder. Durch gute Aufschläge und einer besseren Annahme ging man in Führung. Genau dies brachte, mit 25:19, den Sieg im dritten Satz. Der vierte Satz wurde durch Teamgeist und gutes Durchhaltevermögen erkämpft. Wir gewannen mit 25:23 und damit 3:1 das erste Spiel.


Im zweiten ging es dann gegen die Damen der SGMV 3. Zu Beginn waren unsere Damen 2 noch zu statisch und brauchten ein wenig Zeit, um sich auf das neue Spiel einzustellen. Doch dies ließ schnell nach. Durch starke Aufschlagserien konnten wir
den ersten Satz für uns entscheiden. Mit einem Punktestand von 25:19 gewannen sie. Am Anfang des zweiten Satz fehlte es den Spielerinnen wieder etwas an Bewegung. Doch durch starke Angriffsschläge von Lisa Fritz kämpften wir uns deutlich nach vorn
und gewannen mit 25:17. Im dritten Satz machte sich die  Müdigkeit bemerkbar und durch eigene Fehler verlor man unnötig Punkte. Doch durch die Motivation des ganzen Teams konnten sie den Spielverlauf drehen und gewannen zum Schluss mit 25:20.
Und so siegten die Damen 2 im internen SG-Duell mit einem 3:0 gegen die gut spielenden Damen 3. Ein zweifacher Sieg führte zu großer Freude und viel Jubel und einem aktuellen Tabellenplatz 3.

Es spielten: Alina Straub, Annelie Reiss, Cathrine Oswald, Katharina Hodel, Lena Boos, Lisa Fritz, Lisa Huck, Marie Welle, Mette Krämer, Sina Ratzel, Vivien Matt und Xenia Günther